Walter Schopf

Walter Schopf (* 23. November 1956 in Steyr, Oberösterreich) ist ein österreichischer Gewerkschafter, Politiker (SPÖ) und Abgeordneter zum Nationalrat.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung und Beruf

Walter Schopf besuchte von 1963 bis 1972 die Pflichtschule und erlernte im Anschluss bis 1976 den Beruf des Maschinenschlossers. Schopf arbeitete bis 1977 als Maschinenschlosser in den Steyr-Werken und leistete von 1977 bis 1978 seinen Zivildienst am BBRZ-Linz ab. Von 1978 bis 1979 besuchte er die Sozialakademie der Kammer für Arbeiter und Angestellteund war ab 1979 Sekretär der Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie. Seit 1988 ist er Landessekretär der Gewerkschaft Metall-Textil-Nahrung für Oberösterreich.

Politik

Walter Schopf ist seit 1997 Mitglied des Gemeinderates von Pregarten und seit 2004 Stadtparteivorsitzender der SPÖ. Schopf ist zudem seit 2001 Vorsitzender-Stellvertreter des ÖGB-Landesexekutive Oberösterreich sowie Mitglied der Vollversammlung der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich.

Walter Schopf ist seit 20. Dezember 2002 Mitglied des Nationalrats.

Privates

Walter Schopf ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Auszeichnungen

  • Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich für Verdienste in der Jugendarbeit

Weblinks