Wolfgang Treitler

Wolfgang Treitler (* 13. April 1961 in Steyr/Oberösterreich) ist ein österreichischer römisch-katholischer Theologe.

Leben

Treitler studierte römisch-katholische Theologie. Von 1980 bis 1985 studierte Treitler selbstständige Religionspädagogik in Sankt Pölten und in Wien. 1998 wurde Treitler an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien für das Fach Fundamentaltheologie habilitiert. Seit diesem Jahr ist er als außerordentlicher Universitätsprofessor an der Universität Wien tätig.

Werke (Auswahl)

  • Gotteswort im Menschenwort. Inhalt und Form von Theologie nach Hans Urs von Balthasar, Innsbruck–Wien 1992
  • Karfreitag. Auseinandersetzung mit Hans Urs von Balthasars Theologik, Innsbruck–Wien 1997 (= STS 4)
  • Kritische Differenz. Biographisch-theologische Studien zur Wiener Theologischen Schule des 19. Jahrhunderts, Innsbruck-Wien 2000 (= STS 14)
  • Mensch und Gott im Schatten. Franz Kafka und Franz Werfel – Konturen des Exodus, Bern u.a. 2000 (= Bohemia 2)
  • Die Fragen der Toten. Elias CanettiJean AméryElie Wiesel, Mainz 2004 (= Theologie und Literatur 19)
  • Auf Wanderschaft. Betrachtungen zum biblischen Glauben, Kirchstetten 2005

Weblinks