Y Sa Lo

Y Sa Lo (* 1945 in Millstatt) ist eine österreichische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Bekannt wurde sie in den 1970er Jahren, wo sie in vielen Spielfilmen Rainer Werner Fassbinders (Satansbraten) mitspielte. Auch in der Produktion Die dritte Generation. Für den WDR sprach sie auch in Hörspielen einige Rollen [1] (Sterntaler/Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, 1982, Kinderhörspiel oder Jim Salabim: Die Kürbis-Kanone, 1982, Kinderhörspiel). Auch in der Bibi Blocksberg – Hörspielserie hatte sie 1988 eine Sprecherrolle.

Filmografie (Auswahl)

Theater

  • Pippi Langstrumpf (Stadttheater Hildesheim)
  • Kleiner Muck (Stadttheater Hildesheim)
  • Wie man Hasen jagd (Berliner Theater)
  • Trummi Kaputt (Grips Theater)
  • Mannomann (Grips Theater)
  • Große Grips Parade (CD)
  • Gerettet (Theater am Turm)
  • Der Geizige (Schiller Theater)
  • Der Sturm (Schiller Theater)
  • Charly´s Tante (Millowitch Theater)
  • Die Hochzeit (Renaissance Theater)
  • Wanja 23rd Street (Renaissance Theater)
  • Top Girls (Renaissance Theater)
  • Good Bye Ladies (Künstlerhaus Bethanien)

TV

Weblinks

Einzelnachweise

  1. hoerdat.in-berlin.de