Der Habicht (3277m)#

Der Habicht ist ein eher unnahbarer Geselle, der sein Haupt gern in Wolken hüllt, auf seiner Südseite so steile Schafweiden besitzt, daß sie im Scherz "überhängend"
bezeichet werden und der leider immer wieder einen abschüttelt, der zu seinem Gipfelkreuz hinauf will.
Bergsteiger, die ihn besteigen wollen, tun gut daran, zuvor in der Innsbrucker Hütte zu übernachten und das Wetter im Auge zu behalten.

Der Habicht ist von Osten, vom Wipptal, der erste Dreitausender der Stubaier Alpen.
Er liegt zwischen dem Gschnitz- und dem Stubaital und ist von beiden Seiten erreichbar.

Blick ins Stubai
Blick ins Stubai
Vor dem Habicht der Elfer
Vor dem Habicht der Elfer
Wolken ziehen um den Gipfel
Wolken ziehen um den Gipfel
Habicht - sein Name
Habicht - sein Name


Kompetente weitere Auskünfte erteilt der ÖAV, der Österreichischen Alpenverein.




© Austria-Forum
Fotos: die Waldbären.