unbekannter Gast

Hörbiger, eine Schauspielerdynastie#

Heimatlexikon - Unser Österreich

"Heimatlexikon - Unser Österreich"#

Ein Projekt von ServusTV in Zusammenarbeit mit dem Austria-Forum

Familie Hörbiger
Portrait Familie Hörbiger in Budapest. Stehend Paul Attila und Bruder Alfred. Vater Hanns Hörbiger und Mutter. Photographie. Um 1900.
© IMAGNO

Die Schauspielerfamilie Hörbiger stammt aus der Wildschönau in Tirol Wildschönau : in Thierbach kann man heute noch das Stammhaus der bekannten Familie - den Hörbighof – besuchen.


Der 1810 geborene Orgelbauer Alois Hörbiger baute hier in seiner Heimatgemeinde die erste Orgel, bevor er nach Wien auswanderte und in den Ländern der österreichisch-ungarischen Monarchie an die 80 Orgeln schuf; er befasste sich aber auch mit dem Bau anderer Instrumente (Harmonikon, Vox humana... und erhielt vom Kaiser die "Große Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaften".



Zwei seiner Söhne wurden ebenfalls Orgelbauer: Wilhelm ( 1839–1890) und Gottfried (1840–1875).

Alois' Enkel Hanns (1860-1931) war Maschinenfabrikant, Konstrukteur, Techniker (Erfinder des "Hörbiger-Ventils") und Begründer der "Welteislehre" (nach ihm ist ein Mondkrater "Hörbiger" benannt).

Paul und Attila Hörbiger in Der Alpenkönig und der Menschenfeind von Ferdinand Raimund, © IMAGNO
Paul und Attila Hörbiger in Der Alpenkönig und der Menschenfeind von Ferdinand Raimund
© IMAGNO


Dessen Söhne Paul (1894-1981) und Attila (1896-1987), machten sich als Schauspieler einen internationalen Namen: Paul Hörbiger wurde in den 1930er-Jahren mit Tonfilmen zu einem der populärsten deutschsprachigen Schauspieler; Attila Hörbiger war von 1928 bis 1949 am Theater in der Josefstadt in Wien engagiert und 1950 bis 1975 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters.


Die beiden Schauspieler-Brüder und ihre direkten Nachkommen Christiane, Maresa, Elisabeth, Tommy und die Enkelgeneration Mavie Hörbiger, Christian Tramitz und Cornelius Obonya sind dem deutschsprachige Kulturpublikum ein Begriff:


C. Hörbiger als Buhlschaft
Christiane Hörbiger
© IMAGNO

  • die Schauspielerinnen Christiane Hörbiger, Elisabeth Orth und Maresa Hörbiger sind Töchter des Schauspieler-Paares Paula Wessely und Attila Hörbiger

  • Thomas Hörbiger: als einziger von Paul Hörbigers Kindern trat er in die Fußstapfen des Vaters und wurde Schauspieler
  • Christian Tramitz ist der Enkel von Paul Hörbiger; seine Eltern sind der Filmproduzent Rudolf Tramitz und dessen Ehefrau Monica, geborene Hörbiger
  • Elisabeth Orths Sohn Cornelius Obonya ist Burgschauspieler
  • Christiane Hörbigers Sohn Sascha Bigler ist Drehbuch-Autor, Regisseur und Schauspieler
Ch. Hörbiger, Buhlschaft
Ernst Schröder als Jedermann und Christiane Hörbiger als Buhlschaft in Jedermann von Hugo von Hofmannsthal. Domplatz. Salzburger Festspiele. Photographie um 1970
© IMAGNO




--> Salzburger Festspiele, "Jedermann" von Hugo von Hofmannstal mit Attila Hörbiger als Jedermann und Ernst Deutsch als Tod, 1948 (Video Album)

Quellen#


Redaktion: I. Schinnerl