Schnabl, Karl#


* 8. 3. 1954, Achomitz (Kärnten)


Skispringer


Schnabl war der erste österreichische Olympiasieger im Skispringen: Er gewann bei den XII. Olympischen Winterspielen in Innsbruck 1976 im Spezialspringen von der Großschanze am Berg Isel vor seinem favorisierten Landsmann Toni Innauer; auf der Normalschanze erreichte er in Seefeld die Bronzemedaille. Der Sohn eines slowenischen Bauern begann als 10jähriger mit dem Sprungtraining. 1972 kam er in den ÖSV-Kader und wurde 1975 Weltranglisten-Erster. Neben seiner Karriere als Skispringer absolvierte er das Stamser Schigymnasium und studierte danach Medizin (Promotion: 1984). Er ist als Sportmediziner tätig.



© "Österreichisches Personenlexikon der Ersten und Zweiten Republik" von Isabella Ackerl und Friedrich Weissensteiner, 1992