unbekannter Gast

Briefmarke Wasserbau

Wiederaufbau Österreichs - "Wasserbau"#

Sonderpostmarkenserie

Im Vordergrund des Markenbildes ist der Bau der Staumauer des Vermunt-Stausees in Vorarlberg dargestellt. Ein Arbeiter schiebt den Materialwagen einer Feldbahn, von dem am Bild allerdings nur das Ende zu sehen ist. Im näheren Hintergrund der Darstellung ist die Staumauer des Stausees, in der Ferne die Silvrettagruppe zu sehen. Die Marke sollte schon damals das Interesse auf eines der wichtigsten Güter Österreichs, die Wasserkraft, lenken. Der Ausbau der Energiegewinnung aus Wasserkraft war bereits in der unmittelbaren Nachkriegszeit ein wichtiges Anliegen im Interesse der Volkswirtschaft und der Einzelhaushalte. Aufgrund der weitreichenden kriegsbedingten Zerstörung der Energieversorgungsanlagen konnte die Bevölkerung auch 1948 tagtäglich die mangelnde Energieversorgung verspüren.