unbekannter Gast

Bild 'RedakII_520906a_1'

Österreichischer Katholikentag 1952#

Sonderpostmarke

Das Markenmotiv zeigt die in einem Halbkreis gestellte Reliefdarstellung des von zwei Engeln umgebenen Christus Pantokrator aus dem Tympanon des Riesentores von St. Stephan in Wien. An Stelle des die Bogenfläche füllenden Palmettenkranzes ist die Inschrift "Österreichischer Katholikentag 1952" eingefügt, ein breiter Streifen unterhalb des Reliefs trägt die Aufschrift: Republik Österreich. Der österreichische Katholikentag 1952 fand von 11. bis 14. September 1952 in Wien statt und hatte das Leitwort "Freiheit und Würde" des Menschen. Die Hauptfeierlichkeiten des Katholikentages wurden um den 12. September herum gruppiert, jenen Tag, der als Tag der Befreiung Wiens von den Türken als österreichischer Gedenktag auch in die Feste der Weltkirche aufgenommen wurde. Das Symbol des Katholikentages, das auf der Sonderpostmarke zu finden ist und dem Tympanon des Riesentores entnommen wurde, stellt eine Verbindung zwischen dem Österreichischen Katholikentag und dem nach Brand und Zerstörung im Jahre 1952 wiederhergestellten Dom von St. Stephan dar.