unbekannter Gast

Bild 'RedakII_631129b_1'

Tag der Briefmarke 1963#

Sonderpostmarke

Es ist eine selbstverständliche Pflicht für die Österreichische Post- und Telegraphenverwaltung, die in- und ausländischen Briefmarkensammler zu fördern und für die Beliebtheit und Verbreitung der Briefmarke zu werben. Die jährlich herausgebenen Marken zum "Tag der Briefmarke" sind somit gleichsam auch Botschafter des österreichischen Postwesens und ehren den Feiertag der Philatelisten durch einen völkerverbindenden Gruß aus Österreich. Dem Ziel der Förderung der Briefmarken und der Betreuung der Sammlerdient auch der Zusammenschluß der österreichischen Briefmarkensammler in einer philatelistischen Dach-Organisation, die bestrebt ist, ihre sich selbst auferlegte Verpflichtung einzuhalten. Es erfordert unendliche Mühen und Arbeit, wofür ein Einzelner nie die Kraft und Ausdauer aufbringen würde. Viele Gleichgesinnte müssen es sein, die in lebensdauernder Hingabe der Verwirklichung dieses Zieles entgegenstreben: Vermittlung des pazifistischen Gedankengutes und Einfügen in die weltumspannende Gemeinde der Philatelie. Eine kleine finanzielle Hilfestellung für dieses bedeutet in diesem Zusammenhang die Widmung des Zuschlages auch dieser Marke in Höhe von 70g. Das Markenbild zeigt das Postamt Wien 101 mit Gleishalle.