unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

10 Jahre Büro der Vereinten Nationen in Wien#

Sonderpostmarke

Als Nachfolger des Völkerbundes wurden die Vereinten Naionen in den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges von 51 Staaten gegründet. Die Charta wurde von den fünf ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates und der Mehrzahl der restlichen 46 Staaten am 24. Oktober 1945 ratifiziert. Diesem Anlaß entsprechend wird alljährlich am 24. Oktober der "Tag der Vereinten Nationen" gefeiert. 1989 zählten die Vereinten Nationen 159 Mitgliedsstaaten, darunter 130 Entwicklungsstaaten. Die sechs Hauptorgane der Vereinten Nationen sind die Generalversammlung, der Sicherheitsrat, der Wirtschafts- und Sozialrat, der Internationale Gerichtshof, der Treuhandrat und das Sekretariat. Das internationale Zentrum Wien (VIC) umfaßt mehrere Mitglieder der UNO-Familie. Die vier größten sind das Büro der Vereinten Nationen in Wien (UNOV), das in eine Reihe von hier ansässigen UNO-Einheiten vereint ist, die internationale Atomenergie-Organisation (IAEO), die Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) und das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästinaflüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA). Das Markenbild zeigt das 1979 fertiggestellte Gebäude der UNO-CITY, das auf einem 180 000m2 großen Gelände mit exterritorialem Status steht.