unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

1000 Jahre Ostarrichi - I. Republik, Dr. Karl Renner#

Sonderpostmarkenserie

In ganz Österreich wird in diesem Jahr der tausendjährige Geburtstag des Landes mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert. Die Post & Telekom Austria feiert den Anlaß der vor 1000 Jahren erfolgten ersten urkundlichen Nennung von Österreich auf ihre Weise - mit der Herausgabe einer zehnteiligen Sonderpostmarkenserie. Die achte Sondermarke ist jenem Mann gewidmet, der an der Wiege sowohl der Ersten wie auch der Zweiten Republik Österreich stand - Dr. Karl Renner. Er amtierte sowohl 1918 als auch 1945 als jeweils erstes Staatsoberhaupt des neugegründeten Österreich. Zu Beginn der Ersten Republik mußte er das äußerst restriktive Pariser Friedensdiktat unterzeichnen, in den Anfängen der Zweiten Republik hatte Renner das kriegszerstörte und von den Alliierten besetzte Land zu einer neuen staatlichen Einheit zu führen. Beide Anfänge waren schwer und standen im Zeichen höchster materieller Not. Im Unterschied zur Ersten Republik, an deren Lebensfähigkeit niemand glaubte und deren politische Lager in heftigen Auseinandersetzungen jede demokratische Reife vermissen ließen, bekannten sich die Österreicher zur Zweiten Republik. Der 1938 erzwungene Anschluß an Deutschland und die Erlebnisse des Zweiten Weltkrieges hatten ein neues Österreichbewußtsein erwachen lassen.