unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

50 Jahre Europarat#

Sonderpostmarke

Der Europarat, der am 5. Mai 1999 seinen 50. Jahrestag feiert, ist eine zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in Strassburg (Frankreich), die für Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in seinen Mitgliedsstaaten eintritt. Die Verteidigung und Förderung dieser fundamentalen Werte über den Verantwortungsbereich der Einzelstaaten hinaus sind mehr und mehr zu einer gemeinsamen Verantwortung aller Mitgliedstaaten geworden. Die Aktivität des Europarates beschränkt sich jedoch nicht auf diese Gebiete, sie umfaßt vielmehr . mit Ausnahme der Verteidigung . nahezu alle Bereiche einer pluralistischen westlichen Demokratie. Churchill.s Anstoß für eine Einigung Europas in seiner Züricher Rede vom 19.9.1946 fand im damals vierfach besetzten Österreich ein äußerst positives Echo, und Österreich begrüßte die Unterzeichnung des Status des Europarates erst am 5. Mai 1949, wenn ihm auch vorerst durch den Alliierten Rat der Beitritt verwehrt worden war. Vorerst Beobachter, konnte Österreich dem Europarat am 16.4.1956 als selbstverständliche Konsequenz des Abschlusses des österreichischen Staatsvertrages und der Wiedererlangung der vollen Souveränität beitreten. Der Europarat ist für Österreich längst eine Selbstverständlichkeit geworden. Auch nach dem Beitritt zur Europäischen Union hat der Europarat für Österreich eine besondere Bedeutung als Institution der europäischen Zusammenarbeit auf allen Gebieten und in den letzten Jahren zunehmend als Vermittler und Integrator für die mittel- und osteuropäischen Staaten.