unbekannter Gast

Schloss Großau#

Bezirkshauptmannschaft: Waidhofen an der Thaya Niederoesterreich, Waidhofen an der Thaya

Gemeinde: Raabs an der Thaya Niederoesterreich, Raabs an der Thaya

Katastralgemeinde: Großau Niederoesterreich, Grossau



Breiter harmonisch wirkender Bau, an drei Seiten von einem Wassergraben umgeben. Barocke Altane mit Steinbalustrade, gedrungener Vierecksturm, gemauerte Brücke, idyllischer Hof mit Arkaden auf zwei Seiten.

Das Geschlecht der Grossauer ist seit dem 13. Jh. bekannt. Der Bau in seiner heutigen Form stammt aus dem 17. Jh. Einige Zimmer werden an Gäste vermietet; im Park wird eine Hundepension betrieben.


Eigentümer: Josef Mühle-Krinninger




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 319