Schloss Stockern#

Bezirkshauptmannschaft: Horn Niederoesterreich, Horn

Gemeinde: Meiseidorf Niederoesterreich, Meiseidorf

Katastralgemeinde: Stockern Niederoesterreich, Stockern



Zweigeschoßige regelmäßige Anlage um einenrechteckigen Hof, Rundtürme an den Ecken, Steinbrücke mit Haupttor und Wappen der Familie Engelshofen, Innenräume teilweisemit alten Balkendecken und mit Stuckplafonds, Möbel und Ölgemälde aus dem 17. und 18. Jh. Park mit schönen Alleen, Parkmauer mit Ecktürmchen.

Die ehem. Wasserburg war bis ins 15. Jh. Besitz der Stockhomer. 1474 zerstört, 1570 wurde ein Großteil derheutigen Anlage errichtet. Im Jahre 1899 schrieb hier die berühmte Schriftstellerin Bertha von Suttner ihr Hauptwerk „Die Waffen nieder" und erhielt dafür den Friedensnobelpreis.


Eigentümer: Fam. Suttner


Schloss Stockern - Foto: Burgen-Austria

Schloss Stockern - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 1139f