unbekannter Gast

Palais Enzenberg#

Bezirkshauptmannschaft: Schwaz Tirol, Schwaz

Gemeinde: Schwaz

Katastralgemeinde: Schwaz



Langgestreckter einfacher Barockbau (1700) mit zwei Erkern, Fassadenbemalung, Hauptportal mit Rundbogen und schmiedeeisernen Beschlägen sowie zwei toskanischen Säulen; im Stiegenhaus Statuen von Diana und Apoll aus dem 18. Jh. (urspr. Bau von 1515, Veitjakob Tänzl).

Nach Bombenschäden im Zweiten Weltkrieg wurde das Palais teilweise neu aufgebaut.


Eigentümer: Dipl.-Ing. Karl Enzenberg und Elisabeth Grabmayr




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Tirol, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Tirol, bearb. von Gert Amman, Erich Egg, Johanna Felmayer, Josef Franckenstein, Wolfram Heike, Horst R. Huber, Herta Öttl, Meinrad Pizzinini, Wien 1980, Seite 712.