unbekannter Gast

Palais Dr. Johann Georg Hoyos#

Gemeinde: Wien, Grimmeishausengasse 12 Wien, Grimmeishausengasse 12


Kleines Stadtpalais des 20. Jh.s., das aus Parterre, Beletage und einem Obergeschoß besteht. Vom Vestibül gelangt man über eine elegant geschwungene hölzerne Treppe mit geschnitztem Geländer zur Beletage. Salons und Speisezimmer mit vornehmen Möbeln und guten Bildern.

Die Familie Marton ließ das Haus 1912 erbauen und verkaufte es 1920 an Dorothy Gräfin Pálffy; ab 1950 Eigentum von Dr. Johann Georg Hoyos.


Eigentümer: Firma Societe Mobiliere et Immobiliere Realia




Der Text ist aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.