unbekannter Gast

Joseph II., Kaiser #

Joseph II.
Bild zum Vergrößern anklicken
Joseph II.
Bild zum Vergrößern anklicken
An den großen Reformer auf dem Kaiserthron, Josef II. (1741-1790), erinnert ein nach dem Vorbild der Statue von Marc Aurel am Capitol in Rom gestaltetes Reiterstandbild. Es steht auf dem nunmehr autofreien Wiener Josefsplatz, einem der schönsten Plätze der Stadt.

Die Bronzestatue wurde von Franz II., dem Neffen Josefs, bei Franz Anton Zauner in Auftrag gegeben. Das Denkmal wurde am 3. November 1807 enthüllt. Die Widmung trägt jedoch die Jahreszahl 1806, weil der Auftraggeber in diesem Jahre noch beide Kaisertitel trug. Die Inschrift bestätigt Josef II., dass er "dem öffentlichen Wohl zwar nicht lange, aber ganz lebte." Sein Leben und Wirken wird in insgesamt 16 detailreichen Medaillons dargestellt. Zwei bronzene Reliefs illustrieren die Förderung von Ackerbau und Handel durch den Herrscher. Das Denkmal fügt sich sehr harmonisch in die Proportionen des Platzes.


Standort: Wien 1, Josefsplatz