unbekannter Gast

Großer Heufalter (Coenonympha tullia)#

O.F. Müller, 1764

Familie: Augenfalter (Satyridae)

Untergruppe: Heufalter

Gesamtverbreitung: Nordwesteuropa und auch einzeln in Südosteuropa durch das ganze gemäßigte Asien. In Nordamerika, im Osten lokal und in den westlichen Gebirgen südwärts bis Kalifornien.

Verbreitung in Österreich: Nur sehr lokal, aber in ganz Österreich nachgewiesen.

Beschreibung: Vorderflügel hell orangebraun, Hinterflügel graubraun. Kleiner Augenfleck in der Nähe der Vorderflügelspitze. Vorderflügellänge 17-20mm. Größer als der Kleine Heufalter.

Lebensweise: Der Große Heufalter ist eine typische Art nasser Wiesen und Moore des Flachlandes. Er fliegt von Ende Mai bis Anfang August. Die Raupen fressen verschiedenste Gras-Arten, darunter Wollgras (Eriophorum) und Sauergräser der Gattung Seggen (Carex).