unbekannter Gast

Abutilon Schönmalve#


Familie Malvaceae
Gattung Abutilon
Name: aus dem Arabischen abu tilon indische Malve.

Abutilon Hybriden#

© Wolfgang Danninger
© Wolfgang Danninger


Name und Geschichte: Es sind meistens Hybriden von A. vitifolium, eine blau blühende Schönmalve aus Chile, A. striatum aus Mittelamerika mit einer hellroten Blüte oder A. megapotanicum mit überhängendem Wuchs.

Beschreibung:Die Abutilon Hybriden haben unterschiedliche Blütenfarben, können auch zweifärbig sein. Es werden auch Sorten mit panaschierten Blättern kultiviert.

Kultur: Da die Pflanze nicht winterhart ist, werden sie entweder als ainjährige Sommerpflanze oder als Kübelpflanze kultiviert. Vermehrung durch Aussaat oder Stecklinge.

Verwendung:Kübelpflanze, Gartenpflanze