unbekannter Gast

Steiermark#

Kupfermünze Steiermark - Normalprägung (2012)#


Nennwert:10 EuroLegierung:Kupfer
Kollektion:Bundesländer-SerieQualität:Normalprägung
Ausgabetag:25.04.2012Durchmesser: 32 mm
Feingewicht: - Gesamtgewicht: 15,00 g


10 Euro - Kupfermünze Steiermark - Normalprägung (2012)
Entwurf: Thomas Pesendorfer
Sieger Wettbewerb: Viktoria Reicht

   
10 Euro - Kupfermünze Steiermark - Normalprägung (2012)
Entwurf: Thomas Pesendorfer
Sieger Wettbewerb: Viktoria Reicht

Für die Serie "Österreich aus Kinderhand" zeichnen Kinder aus dem ganzen Land ihre Heimat. Eine Jury wählt das jeweilige Gewinner-Bild, das Grundlage für die in Silber gegossene Würdigung des Bundeslandes ist. In der Meister-Graveurie der Münze Österreich AG entstehen dann die schönsten Seiten Österreichs im Miniaturformat.

Streng limitiert geprägt sind die Münzen in den Top-Qualitäten "Handgehoben" und "Polierte Platte/Proof" erhältlich. Außerdem ist sie in Umlaufqualität in Kupfer erschienen. Handarbeit und modernste Technik machen jedes einzelne Silberstück zum Kunstwerk. Selbstverständlich sind die Münzen Zahlungsmittel in Österreich.

Das erste von zehn Silberstücken ist der Steiermark gewidmet. Die „Grüne Mark“ ist nicht nur aufgrund des hohen Waldanteils beliebte Urlaubsdestination. Apfelernte, Kürbiskernprodukte und die Weinberge zählen neben der Grazer Altstadt zu den Highlights der Steiermark und dieser wundervollen Münze, welche die Bundesländer-Serie glanzvoll eröffnet.
Eine Seite jeder Münze ist von Kinderhand gestaltet. Der Entwurf für die "Steiermark" stammt von der Steirerin Viktoria Reicht. Auf der anderen Seite der Münzen können Sie kulturelle Schätze, die zum UNESCO-Welterbe zählen, entdecken.


© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG