unbekannter Gast

Wohnhaus von Johann Strauß#

Wohnhaus von Johann Strauß
Wohnhaus von Johann Strauß
© Fotoarchiv
In diesem Haus wohnte Strauß, als er 1867 den Walzer "An der schönen blauen Donau", op.314, komponierte. Heute befindet sich in dieser Wohnung ein Johann Strauß-Museum. Mit der U1 fährt man bis zur Station Nestroyplatz und gelangt nach wenigen Schritten zur Erinnerungsstätte.  Eine Gedenktafel erinnert daran.