unbekannter Gast

Bulgarisch-orthodoxe Kirche#

1040 Wien, Kühnplatz 7 1040 Wien, Kühnplatz 7

Die Bulgarisch-Orthodoxe Kirchengemeinde (BOKG) "Hl. Iwan Rilski" in Wien wurde im Jahre 1967 gegründet und 1969 als Körperschaft öffentlichen Rechts von der Republik Österreich gesetzlich anerkannt. Die BOKG steht unter der Jurisdiktion des Bulgarischen Patriarchats und des Heiligen Synods mit Sitz in Sofia und gehört zur Diözese von West- und Mitteleuropa. Sie betreut mehr als 10.000 gläubige Landsleute und Freunde der Orthodoxie und Bulgariens.

1993 stellte der bulgarische Botschafter in der Wohnhausanlage der Botschaft einen Raum zur Verfügung, der zu einer bulgarischen Kirche umgestaltet wurde. Jeden Sonntag wird der Gottesdienst von etwa 100 bis 120 Gläubigen besucht, an Feiertagen und zu Ostern kommen bis zu 1200 Personen in die Kirche.

Homepage