Pfarr-und Wallfahrtskirche Hafnerberg#

2571 Hafnerberg 74 2571 Hafnerberg 74

Die Wallfahrtskirche auf dem Hafnerberg wurde 1729-45 vom Wiener Baumeister Daniel Dietrich errichtet. Den Hochaltar, die beiden Oratorien und die kunstvolle Kanzel entwarf der Hofbildhauer Maria Theresias, Balthasar Moll. Das Kuppelfresko des ovalen Zentralraumes komponierte der Tiroler Ignaz Mildorfer, ein Schüler Paul Trogers. Er stellte das Patrozinium, die Himmelfahrt Mariens, in kräftigen Farben dar. Der Altar in der Turmkapelle erinnert an die Urheber der Wallfahrt, die Benediktiner des nahen Klosters Kleinmariazell. Die Kirche auf dem Hafnerberg ist eine Station der "Via Sacra" von Wien nach Mariazell.