Pfarrkirche Limberg#

3721 Limberg 3721 Limberg

Die Pfarrkirche "Zum hl. Jakob" liegt erhöht im Westen des Ortes und ist von einer mittelalterlichen Friedhofsmauer umgeben. Der romanische Saalbau aus unverputztem Quader- und Bruchsteinmauerwerk mit dominantem Westturm wurde in der Gotik erweitert. Das Innere ist durch die Barockisierung geprägt. Der Hochaltar aus der Zeit um 1700 erhielt 1826 ein Bild des Kirchenpatrons. Die seitlichen Figuren stellen die hll. Johannes Nepomuk und Antonius von Padua dar. Die zwei gleichartigen Seitenaltäre stammen vom Ende des 17. Jahrhunderts. Die Barockorgel zeigt reiche Schnitzdekorationen.