Pfarrkirche Pillichsdorf #

2211 Pillichsdorf, Kirchenplatz 1 2211 Pillichsdorf, Kirchenplatz 1__

Pillichsdorf ist eine Marktgemeinde im Bezirk Mistelbach. Markant im Ortsbild sind der sogenannte Kalvarienberg, ein Hügelgrab aus der Hallstattzeit, die lange Kellergasse und die Pfarrkirche. Sie ist dem hl. Martin geweiht und erhebt sich freistehend am Südrand des Ortes. Die Pfeilerbasilika mit dem gotischen Langchor hatte einen romanischen Vorgängerbau. Ein Teil seines Typanons, Christus in der Mandorla, wurde im Altarraum eingefügt. Auch gotische Wandmalereien und ein Ölbergrelief aus der Zeit um 1420 haben sich erhalten. Die reiche Ausstattung mit Altären und Schnitzwerken stammt aus dem Barock. Martin Johann Schmidt malte ein Altarblatt für die Pfarrkirche von Pillichsdorf.