Pfarrkirche Simonsfeld#

2115 Simonsfeld Nr. 44 2115 Simonsfeld Nr. 44

Die Pfarrkirche "Zum hl. Martin" liegt erhöht am nördlichen Ortsausgang. Das Gotteshaus ist eine im Kern gotische, barockisierte Saalkirche mit einem Westturm. Der Hochaltar vom Ende des 17. Jahrhunderts trägt ein Altarblatt des Kirchenpatrons um 1830 und Figuren der hll. Sebastian, Rochus, Florian, Leonhard sowie ein Mariahilf-Gnadenbild aus dem 19. Jahrhundert. Die Kanzel vom Ende des 17. Jahrhunderts trägt an der Stiege und Rückwand Ölbilder der Kirchenväter, den Schalldeckel krönt eine Johannes-Nepomuk-Figur. Das älteste Kunstwerk ist eine steinerne Pieta aus dem 15. Jahrhundert.