ATE X

ATE X
ČSD 200.1
Nummerierung: ATE X 6–7
ČSD 200.101
Anzahl: ATE: 2
ČSD: 1 (von ATE)
Hersteller: Wr. Neustadt
Baujahr(e): 1899
Ausmusterung: 1928
Achsformel: B n2t
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 7.015 mm
Höhe: 3.900 mm
Fester Radstand: 2.300 mm
Gesamtradstand: 2.300 mm
Kleinster bef. Halbmesser: 70 m
Leermasse: 16,4 t
Dienstmasse: 19,0 t
Reibungsmasse: 19,0 t
Höchstgeschwindigkeit: 35 km/h
Indizierte Leistung: 140 kW
Anfahrzugkraft: 2.480 kg
Treibraddurchmesser: 850 mm
Steuerungsart: Allan-Trick
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 260 mm
Kolbenhub: 400 mm
Kesselüberdruck: 12,0 atm
Heizrohrlänge: 2.600 mm
Rostfläche: 0,7 m²
Strahlungsheizfläche: 3,2 m²
Rohrheizfläche: 33,0 m²
Verdampfungsheizfläche: 36,2 m²
Wasservorrat: 2,35 m³
Brennstoffvorrat: 0,8 m³

Die ATE X waren Lokalbahn-Tenderlokomotiven der k.k. priv. Aussig-Teplitzer Eisenbahn ATE.

Die beiden Lokomotiven wurden 1899 von der Wiener Neustädter Lokomotivfabrik für die Lokalbahn Böhmisch Leipa–Niemes gefertigt, welche am 29. Dezember 1898 durch Kauf von den kkStB an die ATE übergegangen war. Die ATE gab ihnen die Bahnnummern 6 bzw. 7 und die Namen NIEMES und REICHSTADT.

Die REICHSTADT wurde 1924 ausgemustert.

Die NIEMES gelangte 1924 noch in den Bestand der Tschechoslowakischen Staatsbahnen ČSD. Im Nummernschema der ČSD hatte sie die Nummer 200.101. Sie wurde 1928 ausgemustert.

Literatur

  •  Lokomotiv-Typen (1889–1901) der Actien-Gesellschaft der Locomotiv-Fabrik vorm. G. Siegl in Wiener Neustadt. 1901.
  •  Typenblätter der Wiener Neustädter Lokomotivfabrik. undatiert.
  •  Jindřich Bek, Zdeněk Bek: Encyklopedie Železnice Parní Lokomotivy ČSD. 2. Band, Corona, 1999, ISBN 80-86116-14-X.
  • Karel Zeithammer: Lokomotivy Ústecko-teplické dráhy; Vydavatelství dopravní literatury, Litoměřice 2011, ISBN 978-80-86765-19-8