Anton Scharff

Gedenkmedaille für Anton Scharff (1902)

Anton Scharff (* 10. Juni 1845 in Wien; † 5. Juli 1903 in Brunn am Gebirge) war ein österreichischer Medailleur.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Anton Scharff war der Sohn des Medailleurs und Steinschneiders Johann Michael Scharff. Er war ab 1881 Leiter und ab 1896 Direktor der Wiener Graveurakademie, wobei er sich in dieser Funktion um die Wiener Medailleurkunst besondere Verdienste erwarb, da diese in jenen Jahren durch Scharffs Wirken eine Blütezeit und Erneuerung erlebte. Die Münzen der Kronenwährung wurden 1892 von ihm geschaffen.

Ehrungen

1882 wurde Anton Scharff Kammermedailleur, 1888 Ehrenmitglied der Akademie der bildenden Künste Wien. 1893 wurde er mit dem Franz-Joseph-Orden ausgezeichnet. 1906 wurde die Anton-Scharff-Gasse in Wien-Meidling nach ihm benannt.

Literatur

Weblinks

 Commons: Anton Scharff – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien