BFF (Band)

BFF
Bff-Logo.svg
BFF in Graz im Shopping Nord (2011)
BFF in Graz im Shopping Nord (2011)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Pop
Gründung 2011
Website www.bff-music.at
Gründungsmitglieder
Gesang
Rose Alaba
Gesang
Catarina "Cati" Bieber
Gesang
Julia Watzl

BFF ist eine dreiköpfige österreichische Girlgroup. Sie wurde Ende 2011 im Rahmen der ersten österreichischen Staffel der Castingshow Popstars zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Unter dem Motto Mission Österreich fand die Castingshow Popstars im Herbst 2011 erstmals in Österreich statt. Die Jury bestand aus dem Choreografen Detlef Soost und der Sängerin Fernanda Brandao.

Nach Ende einer Castingrunde wurde beim Recall entschieden, welche der 50 Kandidaten in das Bandhaus in Biberwier einziehen. Die Jury entschied sich für zehn Teilnehmerinnen und neun Teilnehmer. Hier wurden die Kandidaten von der Vocalcoach Kate Hall und von der Tanztrainerin Anna Demel unterrichtet. Im Gegensatz zu den Staffeln in anderen Ländern wurden bereits zu Beginn der Bandhausphase die beiden Bands Kilmokit und BFF gegründet und vorläufig besetzt. Der Bandname BFF ist die Abkürzung des englischen Ausdrucks Best friends forever.[1] Die Teilnehmer, die nicht in die Band kamen, traten danach als so genannte Herausforderer an und kämpften in Gesangsduellen um einen Platz in der Band. Die Jury hatte acht Austauschmöglichkeiten für beide Bands.

Am 4. Dezember 2011 wurde Kilmokit im Televoting zum Gewinner der Castingshow bestimmt.

Das direkt im Anschluss an die Sendung veröffentlichte Album Heartcore erreichte Platz 58 der österreichischen Charts, die Singleauskopplung Outta My Head konnte sich nicht in den Ö3 Austria Top 40 platzieren.

Im März konnten die Fans bestimmen welches Lied die zweite Single wird. Zur Auswahl standen Flowers und Be a Soldier, letzteres gewann die Entscheidung. Be a Soldier wurde anschließend jedoch nur als Radio-Single veröffentlicht.[2] Im Mai 2012 folgte in Zusammenarbeit mit Guenta K. die Single Never, die es auf Platz 73 der österreichischen Single-Charts schaffte.

Mitglieder

Die entstandende Band besteht aus drei Mädchen:

  • Julia Watzl verfügte bereits vor der Sendung über Castingerfahrungen. 2001 nahm Watzl an der deutschen Version von Popstars teil, kam aber nicht in die Band Bro’Sis.[3] Ihre Mutter stammt von den Philippinen, der Vater aus Linz.
  • Rose Alaba ist die Schwester des Fußballspielers David Alaba. Neben ihrer Gesangskarriere besucht sie eine Schauspielschule. Ihre Mutter stammt von den Philippinen, ihr Vater aus Nigeria, sie selbst ist in Wien geboren und aufgewachsen.
  • Catarina 'Cati' Bieber stand im Alter von acht Jahren das erste Mal auf der Bühne. Neben dem Gesang betreibt sie intensiv das Hobby Springreiterei. Sie stammt aus Seewiesen in der Steiermark.

Alle drei Bandmitglieder bewarben sich zuvor bei der österreichischen Castingshow Helden von morgen und schaften es dort bis zum Recall.[4]

Diskografie

Studioalben

Jahr Titel Chartplatzierungen[5]
DE AT CH
2011 Heartcore 58

Singles

Jahr Titel Chartplatzierungen
DE AT CH
2011 Outta My Head
2012 Be a Soldier

Gastbeiträge

Jahr Titel Chartplatzierungen
DE AT CH
2012 Never – Guenta K. meets BFF 73
2012 Turn Away – BFF & Kane meets Miami Inc.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.bff-music.at/biografie
  2. Wünscht euch die neue Single "Be A Soldier"!
  3. http://www.puls4.com/popstars/videoDetail/id/1370521 (Video)
  4. Von Seewiesen aus in die Girlband gesungen
  5. Chartquellen: AT