Günter Kunz

Günter Kunz (* 19. Mai 1966 in Wien), besser bekannt als Guenta K. oder DJ Ostkurve, früher auch DJ Orgasmo, ist ein österreichischer DJ und Produzent.

Karriere

Günter Kunz ist seit 1984 als DJ aktiv, seine erste Single brachte er 1998 gemeinsam mit Michael Kotonski als DJ Orgasmo[1] heraus. 2001 eröffnete er sein eigenes Studio. 2003 bis 2008 war Kunz als DJ Ostkurve Nobodys Perfect, Stg 77, 12" Masters, Double DJ usw. bekannt, vor allem mit Neuinterpretationen von deutschen Klassikern und David Hasselhoff, Udo Jürgens, Howard Carpendale sehr erfolgreich. Seit 2008 nennt er sich Guenta K.

Erster Hit Guenta K. "Das Boot 2008" es folgten weiter Dancecharts Hits wie: Back Then (Terminator Theme), The Phantom (of the Opera) Pussy Killer und viele mehr.

Günter Kunz arbeitet außerdem mit Stefan Berndorfer (besser bekannt als Stee Wee Bee) unter dem Namen Dancefloor Saints zusammen. Die beiden waren 2001 auch Mitgründer der DJ Charts Austria und den größten DJ Promo Pool in Österreich (promo-pool.net). Kunz hat in der Zeit von 1998 bis 2011 viele Singles veröffentlicht. Er ist seit 2008 verheiratet und hat drei Kinder[2].

Weblinks

Einzelnachweise

  1. DJ Orgasmo auf Discogs.com. Discogs, abgerufen am 18. April 2011 (deutsch).
  2. Club-Carriere.com: Interview mit Günter Kunz. Abgerufen am 18. April 2011 (deutsch).