Basketball in Österreich

Der Basketballsport zählt in Österreich nach wie vor als Randsportart und konnte in bisherigen internationalen Vergleichskämpfen sowohl auf Verbands- als auch Vereinsebene keine nennenswerten Erfolge verbuchen. Der Österreichische Basketballverband ist seit Oktober 2002 Mitglied der Union des Ligues Européennes de Basketball.

Basketball wird in Österreich seit 1936 gespielt. Der Österreichische Basketballverband (ÖBV) wurde im Jahre 1948 gegründet und trat der internationalen FIBA bei.[1]

Inhaltsverzeichnis

Nationale Basketballwettbewerbe der Männer

Österreichische Basketball Bundesliga

An der österreichischen Basketball Bundesliga nehmen aktuell 12 Teams teil. Die Basketballmeisterschaft der Männer wird seit 1947 ausgetragen. Der Rekordmeister UBSC Wien konnte 11-mal den Titel erringen. Seit der Saison 2008/09 wird die Liga nach seinem Hauptsponsor als Admiral Basketball Bundesliga bezeichnet.

Die Teams aus Kapfenberg und aus Gmunden waren mit 4 bzw. 3 Titelgewinnen die bestimmenden Teams der letzten Jahr. Der WBC Kraftwerk Wels konnte 2009 erstmals den Titel erringen.

Österreichischer Cup

Der Österreichische Cup wurde erstmals 1994 ausgespielt. Der Cup ist seit der Saison 2004/05 nach seinem Hauptsponsor Chevrolet als Chevrolet Cup benannt. Im Jahr 2007 konnte erstmals der 4-fache Meister Kapfenberg Bulls den Cupsieg erzielen. 2011 ging der Titel zum 5. Mal an die Swans aus Gmunden.

Basketball Supercup Österreich

Beim Basketball Supercup spielt der österreichische Basketballmeister gegen den österreichischen Cupsieger. Der Supercup wird seit 2002 ausgespielt. Die Allianz Swans Gmunden konnten bisher 3-mal als Sieger vom Platz gehen.

U22-Meisterschaft

Seit der Saison 1996/97 wird parallel zur Herren Bundesliga ein Unter-22-Bewerb ausgetragen.

Nach 4 Meistertiteln in Folge durch das U22-Team von Arkadia Traiskirchen Lions konnte sich im Jahr 2009 erstmals UBC ökoStadt Güssing Knights den Titel sichern.

Nachwuchsklassen der Burschen

Der Basketball-Nachwuchs ist in die Altersklassen Young Men (MU20), Junioren (MU18), Kadetten (MU16) und Schüler (MU14) eingeteilt.

Nationale Basketballwettbewerbe der Frauen

Österreichische Meisterschaft

Die Österreichische Basketball Meisterschaft der Damen wird in der Österreichische Damen Basketball Bundesliga (AWBL) ausgespielt. Nach der Vorrunde in Pool A + Pool B schließt sich die AH1 - Hauptrunde 1 an. Die besten vier Teams qualifizieren sich für das Play-Off. Semifinali und Finale werden jeweils im Modus best-of-five ausgespielt.

2. Bundesliga

Die 2. Bundesliga der Damen wird in drei regionalen Vorrunden (West, Süd, Ost) sowie einer Hauptrunde und einem Final Four ausgetragen.

Nachwuchsklassen der Frauen

Der Basketball-Nachwuchs ist in folgende Altersklassen eingeteilt:

  • Young Women (WU20)
  • Juniorinnen (WU18)
  • Kadettinnen (WU16)
  • Schülerinnen (WU14)

Internationale Basketballwettbewerbe der Männer

Weltmeisterschaft und Olympische Spiele

Das österreichische Nationalteam der Herren konnte sich seit seinem Bestehen noch niemals für eine Basketball-Weltmeisterschaft bzw. für Olympische Spiele qualifizieren.

Europameisterschaft

Das österreichische Nationalteam der Herren nahm zuletzt 1977 bei einer Endrunde der Basketball-Europameisterschaft teil.

Im Sommer 2006 und 2007 absolvierte Österreich die EM-Qualifikation 2007 in der Division B. Der angepeilte Aufstieg in die Division A konnte nicht erreicht werden.

ULEB Euroleague

Die ULEB Euroleague ist der höchste europäische Wettbewerb mit derzeit 24 Teilnehmern. Österreichische Mannschaften sind aufgrund ihrer zu geringen Spielstärke nicht vertreten.

Eurocup

Der Eurocup ist der zweithöchste europäische Wettbewerb. Österreich war in der Spielzeit 2007/08 durch den regierenden Meister Allianz Swans Gmunden in der Gruppe E vertreten.
Mit 5 Siegen und 5 Niederlagen erreichten die Swans den 3. Gruppenplatz und somit den Aufstieg in das 1/16-Finale. Dies bedeutete für Gmunden den größten internationalen Erfolg in ihrer Vereinsgeschichte.

FIBA EuroCup

Der dritthöchste europäische Wettbewerb ist der FIBA EuroCup. In der Saison 2005/06 nahmen die Allianz Swans Gmunden zuletzt an diesem Bewerb teil.

Internationale Basketballwettbewerbe im Nachwuchsbereich

Das auch als Osterturnier bekannte Basketball Wien ist ein bedeutendes internationales Basketball-Jugendturnier, das seit April 1990 jährlich über Ostern in Wien stattfindet.

Quellen

  1. http://www.fiba.com/pages/eng/fc/FIBA/fibaStru/nfLeag/nfProf.asp?nationalFederationNumber=240

Siehe auch

Weblinks