Christian Pogats

Christian Pogats (* 9. April 1967[1] in Wien; † 29. Juli 2010 in Eisenstadt, Österreich) war ein österreichischer Schauspieler und Sänger.

Pogats wuchs in Hornstein auf, maturierte 1987 in Eisenstadt und absolvierte ab 1989 eine Schauspiel- und Gesangsausbildung am Schubert-Konservatorium in Wien.[2] Von 1992 bis 1997 hatte er ein Engagement am Wiener Theater der Jugend. Er trat auf deutschen und österreichischen Bühnen wie beispielsweise am Bayerischen Hof in München und an den Vereinigten Bühnen Graz auf.[3]

Pogats spielte bei zahlreichen Fernsehserien mit, unter anderem hatte er von 2001 bis 2006 die Rolle des Zuckerbäckers Sebastian Frank in der Fernsehserie „Schlosshotel Orth“ inne.

Pogats war der Sänger und Frontman der burgenländischen Rockband Humphrey & die Funkberater, die sich 1997 auflöste.[4]

Er wurde am Vormittag des 29. Juli 2010 tot in seiner Wohnung aufgefunden.[5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Laut Todesnachrichten in den Medien Jahrgang 1967; vereinzelt wird auf Webseiten auch das Jahr 1969 angegeben
  2. BVZ: Christian Pogats; abgerufen am 30. Juli 2010
  3. Cultfilmproduktion: Christian Pogats; abgerufen am 30. Juli 2010
  4. Interview mit Christian Pogats in der BVZ; abgerufen am 30. Juli 2010
  5. http://derstandard.at/1277339280957/Schauspieler-Christian-Pogats-im-Alter-von-43-Jahren-gestorben