Fallbach (Innsbruck)

Fallbach
Mündung Fallbach

Mündung FallbachVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Österreich, Tirol, Innsbruck
Flusssystem Donau
Abfluss über Inn → Donau → Schwarzes Meer
Quelle Gramartboden Hungerburg in Innsbruck
47° 16′ 59″ N, 11° 22′ 44″ O47.28293411.378821860
Quellhöhe 860 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Inn47.27443611.395428570Koordinaten: 47° 16′ 28″ N, 11° 23′ 44″ O
47° 16′ 28″ N, 11° 23′ 44″ O47.27443611.395428570
Mündungshöhe 570 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 290 m
Länge 7 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt
Großstädte Innsbruck

Der Fallbach entspringt beim Gramartboden auf der Hungerburg in 900 Metern Seehöhe und fließt südlich nach St. Nikolaus, wo er in den Inn mündet. Im Bereich der Riedgasse und der Fallbachgasse verläuft er unterirdisch kanalisiert. Er hat eine Länge von etwa sieben Kilometern und liegt zur Gänze auf Innsbrucker Stadtgebiet.

Der Bach besitzt Gewässergüteklasse I und versorgt zwei angelegte Reservoirs mit Trinkwasser, das gesammelt wird und die Regionen St. Nikolaus und Höhenstraße mit Wasser versorgt.

Durch die Wasserentnahme führt der Bach häufig stellenweise wenig Wasser.