Gabriele Sprickler-Falschlunger

Gabriele Sprickler-Falschlunger (* 21. August 1956; geborene Falschlunger) ist eine sozialdemokratische Politikerin im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Aktuell ist sie für die SPÖ Abgeordnete zum Vorarlberger Landtag.

Sprickler-Falschlunger ist verheiratet und wohnt mit ihrer Familie in Dornbirn. Sie ist praktizierende Allgemeinmedizinerin und Tochter des langjährigen SPÖ-Landesparteivorsitzenden Karl Falschlunger.

Politischer Werdegang

Ihre politische Karriere begann Gabriele Sprickler-Falschlunger im Jahr 2000 als Stadträtin in ihrer Heimatstadt Dornbirn. Nach der Landtagswahl in Vorarlberg 2009, bei der die SPÖ starke Verluste hinnehmen musste, rückte Sprickler-Falschlunger als zweitgereihte der Landesliste in den Vorarlberger Landtag auf. Dort übernahm sie in der sozialdemokratischen Fraktion die Funktion der Bereichssprecherin für Soziales und Pflege, Gesundheit, Senioren, Integration, Kultur, Bildung, Wissenschaft, Familie und Europa. Im 29. Vorarlberger Landtag war sie Mitglied im Europa-Ausschuss, im Integrationsausschuss, im Kultur- und Bildungsausschuss und im Sozialpolitischen Ausschuss. In Letzterem war sie zudem stellvertretende Vorsitzende.

Anlässlich des 41. Landesparteitages der SPÖ Vorarlberg am 4. November 2011 wurde sie mit 100 % der abgegebenen Stimmen zur einer der stellvertretenden Landesparteivorsitzenden der Partei gewählt.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bekanntgabe der Ergebnisse am 41. Landesparteitag der SPÖ in Wolfurt.