Gaishorn (Allgäuer Alpen)

Gaishorn (Allgäuer Alpen)
Gaishorn von Grän aus gesehen.

Gaishorn von Grän aus gesehen.

Höhe 2247 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Vilsalpseeberge, Allgäuer Alpen
Dominanz 6,2 km → Leilachspitze
Schartenhöhe 368 m ↓ Notländ-Sattel
Geographische Lage 47° 28′ 12″ N, 10° 28′ 37″ O47.46987222222210.4768222222222247Koordinaten: 47° 28′ 12″ N, 10° 28′ 37″ O
Gaishorn (Allgäuer Alpen) (Tirol)
Gaishorn (Allgäuer Alpen)

Das Gaishorn ist ein 2247 m ü. A. hoher Berg am Vilsalpsee bei Tannheim in den Allgäuer Alpen. Es ist nach der Leilachspitze der zweithöchste Berg der Vilsalpseeberge und liegt nördlich des Rauhhorns und westlich des Vilsalpsees.

Inhaltsverzeichnis

Besteigung

Der Gipfel ist über mehrere markierte Steige zu erreichen. Die beiden üblichsten Anstiege führen vom Vilsalpsee über die Vilsalpe und das Geißeckjoch beziehungsweise vom Vilsalpsee über die Feldalpe zum Gipfel. Diese Routen bieten sich für eine Überschreitung an. Im Winter ist der Berg zudem ein beliebtes Ziel für Skitouren in der Nordflanke.

Bilder

Literatur

Weblinks