Gentschach

Gentschach ist ein Ortsteil der österreichischen Marktgemeinde Kötschach-Mauthen in Kärnten.[1]

Das kleine Dorf liegt am geografischen Beginn des Lesachtales, es ist sozusagen das Tor zum Lesachtal. Die Grenze zu Italien verläuft südlich in 9 km Entfernung.

Der Ort wurde 1590 erstmals urkundlich erwähnt. 2001 lebten 25 Menschen in Gentschach.[2]

Bekannt ist die Ortschaft durch die Herz-Jesu-Kapelle und das jährlich stattfindende Herz-Jesu-Fest.

Quellen

  1. Über die Gemeinde, koetschach-mauthen.gv.at
  2. Volkszählung vom 15. Mai 2001, Statistik Austria

46.675926312.9642348Koordinaten: 46° 41′ N, 12° 58′ O