Hubert Wipplinger

Hubert Wipplinger (* 6. August 1941 in Taufkirchen an der Pram, Bezirk Schärding; † 20. Oktober 2004) war ein österreichischer Lobbyist.

Wipplinger war als Nachfolger Fritz Freyschlags bis zum 20. Oktober 2003 Chef der Arbeiterkammer Oberösterreich. Der gelernte Betriebsschlosser war während seines aktiven Berufslebens in diversen öffentlichen Positionen in führender Stellung tätig. Ihm wurden zahlreiche Auszeichnungen verliehen. Unter anderem erhielt er das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, das Goldene Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich, die Würde des Ehrensenators der Johannes Kepler Universität Linz und die Viktor-Adler-Plakette.