Johannes Weinberger

Johannes Weinberger

Johannes Weinberger (* 2. Juli 1975 in St. Pölten) ist ein österreichischer Schriftsteller und Musiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Johannes Weinberger lebt seit 2000 als freier Schriftsteller in Wien. Seine Werke erscheinen überwiegend im Luftschacht-Verlag. Johannes Weinberger ist Mitglied der Grazer Autorenversammlung und erhielt für seine Arbeiten mehrere Auszeichnungen und Stipendien.

Preise

  • 2003 Autorenprämie des BKA
  • 2003 Wiener Autorenstipendium
  • 2003 Literaturpreis Steyr
  • 2006 Förderpreis für Literatur der Stadt Wien
  • 2007 Anerkennungspreis für Literatur des Landes Niederösterreich
  • 2007 Georg Timber-Trattnig Memorial Award
  • 2008 Staatsstipendium für Literatur
  • 2009 Projektstipendium für Literatur

Werke

  • Vérité, Roman 2002
  • autorenmorgen 01, Anthologiebeiträge 2003
  • Schatzjagd, Roman 2003
  • Ich zähle zornig meine Schritte, Roman 2003
  • Mara/ Mara, Roman 2004
  • Hinter dem Sichtbaren / Der Sturz, Prosa 2005
  • Aus dem Beinahe-Nichts, Märchen 2007
  • Der Fluss / 16 Sechsunddreissigfeldzeichen, Erzählung 2008
  • Das kleine Tao der Tiere, Prosa 2009
  • Schwarz und voller Vögel, Roman 2011

Weblinks