Jutta Skokan

Jutta Skokan (* 12. Dezember 1943 in Lambach) ist eine österreichische Autorin und Kulturvermittlerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Jutta Skokan war nach Abschluss der Handelsschule zunächst beim Oberösterreichischen Landesverlag in Linz tätig, wurde selbständige Kommunikationstrainerin, bildete sich als Kulturmanagerin sowie Sozial- und Lebensberaterin weiter, war ab 1990 mit einem eigenen Kulturverein aktiv, unterrichtete Kultur- und Kongressmanagement an der HBLA Steyr und wirkte an verschiedenen Festivals und Kulturzeitschriften mit.

Sie ist Veranstalterin des jährlichen Symposium Oberösterreichische Kulturvermerke und des Literaturfestivals Sprechtage Wels. 1994 war sie kurzzeitig Schriftleiter der Mühlviertler Kulturzeitung nachdem sie bereits längere Zeit in der Redaktionsgemeinschaft mitgewirkt hatte. Sie ist weiters Mitglied der Grazer Autorinnen Autorenversammlung.

Seit 1999 ist sie Intendantin der Salzkammergut Festwochen Gmunden.[1][2]

Veröffentlichungen

Auszeichnungen

Literatur

Einzelnachweise

  1. Skokan - Welserin knüpft kulturelles Netzwerk
  2. Vielseitige Festwochenlady, in: Welt der Frau
  3. Goldenes Ehrenzeichen an Salzkammergut Festwochen-Intendantin Jutta Skokan - Pressemitteilung des BMUKK
  4. Kulturmedaille für Jutta Skokan
  5. Kulturmedaille des Landes Oberösterreich für Jutta Skokan, in: Webpräsenz von Salzkammergut-Rundblick