Kreuzspitze (Venedigergruppe)

Kreuzspitze
Gipfelbereich der Kreuzspitze, rechts im Mittelgrund die Zopetspitze, im Hintergrund der Großvenediger

Gipfelbereich der Kreuzspitze, rechts im Mittelgrund die Zopetspitze, im Hintergrund der Großvenediger

Höhe 3155 m ü. A.
Lage Osttirol, Österreich
Gebirge Venedigergruppe
Dominanz 1,12 km → Zopetspitze
Schartenhöhe 207 m ↓ Tulpscharte
Geographische Lage 47° 2′ 50″ N, 12° 21′ 34″ O47.04722222222212.3594444444443155Koordinaten: 47° 2′ 50″ N, 12° 21′ 34″ O
Kreuzspitze (Venedigergruppe) (Tirol)
Kreuzspitze (Venedigergruppe)

Die Kreuzspitze ist ein 3.155 Meter[1] (nach anderen Angaben 3.164 m[2]) hoher Berg in der Venedigergruppe und einer der höchsten Alpengipfel in Osttirol, der ohne Gletscherbegehung erstiegen werden kann. Der Gipfel ist von Prägraten aus über die Sajathütte und von dort aus über einen teilweise aus dem senkrechten Fels herausgesprengten Steig oder leichter über einen Normalanstieg von der Johannishütte im Hinterbichler Dorfertal bzw. von der Eisseehütte im Timmeltal über Zopetscharte und Tulpspitze erreichbar.

Quellen

  1. BEV 1:50000 www.austrianmap.at
  2. Hubert Peterka / Willi End: Alpenvereinsführer Venedigergruppe, Bergverlag Rudolf Rother, München 1982. ISBN 3-7633-1242-0

Weblinks