Landesregierung Klasnic II

Die Landesregierung Klasnic II wurde nach der Landtagswahl in der Steiermark 2000 am 7. November 2000 vom Landtag Steiermark gewählt. Die Landesregierung war bis zum Antritt der Landesregierung Voves im Amt, die am 25. Oktober 2005 angelobt wurde.

Während der Regierungsperiode kam es zu großen Veränderungen in der Regierungsmanschaft. Nach zwölf Jahren in der Politik trat Landeshauptmann-Stellvertreter Peter Schachner-Blazizek (SPÖ) mit 12. März 2002 von seinem Amt zurück und legte zudem alle politischen Funktionen nieder. Noch am selben Tag wurde sein Nachfolger, der spätere Landeshauptmann Franz Voves zu seinem Nachfolger als Landeshauptmann-Stellvertreter gewählt, nachdem Voves kurze Zeit zuvor bereits zum Landesparteivorsitzenden gewählt worden war.

Im Jahr 2003 kam es zu starken personellen Veränderungen. Zunächst schieden Gerhard Hirschmann (ÖVP) und Günther Dörflinger (SPÖ) am 8. April 2003 aus der Regierung aus. Für sie wurden als Nachfolger Kristina Edlinger-Ploder (ÖVP) und Wolfgang Erlitz (SPÖ) am 8. April angelobt. Am 30. September 2003 schied auch Landesrat Erich Pöltl (ÖVP) aus der Landesregierung aus, dem Johann Seitinger nachfolgte. Herbert Paierl (ÖVP) schied am 5. April 2004 aus der Regierung aus und wurde durch Gerald Schöpfer ersetzt.

Regierungsmitglieder

Amt Name Partei Ressorts
Landeshauptmann Waltraud Klasnic ÖVP
1. Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Voves SPÖ
2. Landeshauptmann-Stellvertreter Leopold Schöggl FPÖ
Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder ÖVP
Landesrat Wolfgang Erlitz SPÖ
Landesrat Kurt Flecker SPÖ
Landesrat Gerald Schöpfer ÖVP
Landesrat Hermann Schützenhöfer ÖVP
Landesrat Johann Seitinger ÖVP
Vorzeitig ausgeschiedene Mitglieder der Landesregierung
1. Landeshauptmann-Stellvertreter Peter Schachner-Blazizek SPÖ
Landesrat Günther Dörflinger SPÖ
Landesrat Gerhard Hirschmann ÖVP
Landesrat Herbert Paierl ÖVP
Landesrat Erich Pöltl ÖVP

Weblinks

.