Michael Chalupka

Michael Chalupka (* 1960 in Graz) ist österreichischer evangelischer Pfarrer und Direktor der Diakonie Österreich.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Michael Chalupka wurde in Graz geboren und studierte evangelische Theologie in Wien und Zürich. Weitere Ausbildungen folgten in den Bereichen Erwachsenenbildung und NPO-Management (Non-Profit-Organisationen).

Nach einem zweijährigen Italienaufenthalt als Studienleiter am Centro Ecumenico d'Agape in Prali (Torino) arbeitete er von 1989 bis 1994 als evangelischer Pfarrer. Seit 1994 ist Michael Chalupka als Direktor der Diakonie Österreich, als Sozialwerk der evangelischen Kirchen in Österreich eine der fünf größten österreichischen Wohlfahrtsorganisationen, tätig. 1995 war er Mitinitiator der Armutskonferenz. 1999 wurde er zum Vorsitzenden des Evangelischen Hilfswerks in Österreich gewählt.

Seit 2000 ist Michael Chalupka Präsident des Österreichischen Komitees für Soziale Arbeit (ÖKSA), und 2006 wurde er Vorsitzender des Evangelischen Schulwerkes A. B. Wien.

Anerkennungen

Weblinks

  • Gott und die Welt, Michael Chalupkas Kolumne auf der Website der Diakonie Österreich

Einzelnachweise

  1. Stephanscom.at: Einsatz für „menschliches Antlitz“ der Gesellschaft geehrt. 26. September 2006