Mutkogel

Mutkogel

BWf1

Höhe 3309 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Ötztaler Alpen
Geographische Lage 46° 54′ 54″ N, 10° 55′ 11″ O46.91510.9197222222223309Koordinaten: 46° 54′ 54″ N, 10° 55′ 11″ O
Mutkogel (Tirol)
Mutkogel
Erstbesteigung 1874 durch Theodor Petersen, M. v. Déchy, V. Hecht, Alois Ennemoser, Johann Pinggera und J. Spechtenhauser

Der Mutkogel ist ein 3309 Meter[1] hoher Berg in Tirol in den Ötztaler Alpen auf dem Weißkamm. Er befindet sich südlich des Tiefenbachkogels und östlich des Mittelbergferner, zwischen diesem und dem Tiefenbachferner. Der Gipfel ist vom Skigebiet am Tiefenbachferner über den Nordgrat erreichbar. Der Zustieg von der Braunschweiger Hütte nimmt zwei bis drei Gehstunden in Anspruch. Über den Südgrat ist er mit Kletterei im I. Grad der UIAA-Skala erreichbar.

Literatur

  • Walter Klier: Alpenvereinsführer Ötztaler Alpen, 12. Auflage, Bergverlag Rudolf Rother, München 1995, ISBN 3-7633-1123-8, S. 345.

Einzelnachweise

  1. Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen