Rudolf Angerer

Rudolf Angerer (* 24. November 1923 in Großraming; † 17. Mai 1996 in Wien) war ein österreichischer Illustrator und Karikaturist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Angerer besuchte in Linz das Gymnasium und studierte ab 1946 an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. Er arbeitete dreißig Jahre als politischer Karikaturist für die österreichische Tageszeitung Kurier. Zudem illustrierte er Bücher von Ephraim Kishon, Fritz Muliar, Helmut Qualtinger, Hugo Wiener, Trude Marzik, Carl Merz, Cissy Kraner und anderen Autoren. Seine Karikaturen pflegt er mit „RANG“ zu signieren.

Rudi Angerers Leidenschaft waren Schiffe und das Meer. Daher verbrachte er viel Zeit in der Marina Punta Verde, einem Hafen in der Nähe von Lignano.[1]

Angerer wurde am Neustifter Friedhof bestattet.

Werk (Auswahl)

  • Angerer´s Nibelungenlied
  • Angerer´s Erste Hilfe
  • Ein Apfel ist nicht schuld
  • Ich und Du
  • Hänschen klein

Auszeichnungen

Weblinks

  • Rudolf Angerer auf der Website des Vereins zur Pflege der Denkmäler und der lokalen Kultur in Neustift am Walde und Salmannsdorf.

Einzelnachweise

  1. Rudolf Angerer auf der Website des Vereins zur Pflege der Denkmäler und der lokalen Kultur in Neustift am Walde und Salmannsdorf, abgerufen am 24. August 2012.