Schloss Freizell

Das Schloss Freizell, auch Freizeller Schlössel oder Zellerschlössl bezeichnet einen Edelssitz am linken Donauufer, unweit der Schlögener Schlinge (Gemeinde Hofkirchen im Mühlkreis, Ortsgebiet Freizell, Bezirk Rohrbach, Mühlviertel Oberösterreich). Es liegt auf einer Anhöhe, unterhalb des benachbarten Schloss Marsbach.[1]

Die Geschichte des Schlosses geht auf das Spätmittelalter zurück. 1443 findet Freizell erstmals urkundliche Erwähnung. Freizell stand unter Passauer Lehnsherrschaft. Bis dato in Besitz von Ulrich von Starhemberg, stand es fortan im Besitz der Herren von Marsbach, die Besitzverhältnisse wechselten in den folgenden Jahrhunderten mehrmals.

Im 16. Jahrhundert zählte Freizell zum Lehen der Grafen zu Neuhaus, im 17. Jahrhundert zum Lehen des Geschlechts der Tattenbachs. Wilhelm von Tattenbach wird 1450 urkundlich erwähnt. Viktoria von Tattenbach 1727 mit dem Schloss in Verbindung gebracht. Jahre darauf residierte Herr von Pessler in Freizell. 1870 war Herr Königseder als letzter Inhaber bekannt. Im 19. Jahrhundert galt das Schlösschen bereits als verfallen. Freizell war in ruinösem Zustand. In den Kriegsjahren diente die Ruine als Versteck für zu bewahrende Besitztümer der hiesigen Bevölkerung. Ferner wurde Freizell keine Bedeutung mehr zugewiesen. In den 1960 er Jahren kam Freizell in neue Besitzverhältnisse. Die Gegenwart gilt dem Erhalt und Wiederaufbau der Anlage.

Das Schloss war 1659 Schauplatz eines mysteriösen Raubmordes an Johann Christoph Freiherr von Tattenbach.

Baugeschichte

Die ältesten erhaltenden Teile der Anlagen gehen ins 16. Jh. Aus dieser Zeit der im Obergeschoss gelegende, ehemals durchgehender Saal mit turmartigem zentralen Vorbau stammen. Der restliche Grundriss zeigt kreuzförmige Binnenmauern mit großen Durchgängen. Die Stichbogengewände an den Außenfronten dürften aus dem 17. Jh. datieren.

Die Rechteckfenster mit rotweißroten Läden sind Zutaten aus einer Renovierung von 1961.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.ms-visucom.de/cgi-bin/ebidat.pl?id=1577

48.4476513.83293Koordinaten: 48° 26′ 52″ N, 13° 49′ 59″ O