Sigrid Pilz

Sigrid Pilz

Sigrid Pilz (* 1958) ist eine Politikerin der österreichischen Grünen.

Pilz absolvierte das Studium der Erziehungswissenschaften und Psychologie in Innsbruck und promovierte zur Dr. phil. Längere Zeit war sie Mitarbeiterin und Leiterin eines Jugendzentrums für benachteiligte Jugendliche. Seit 1985 war sie Beamtin im Sozialministerium, Leiterin der Abteilung für Internationale Familien- und Jugendpolitik sowie Lektorin an der Universität Innsbruck.

Seit 2001 sitzt sie im Wiener Gemeinderat und Landtag und übt die Funktion der Gesundheitssprecherin für die Grünen aus. In dieser Funktion deckte sie Missstände im Pflegeheim Lainz ebenso auf wie bei der Ausbildung für Turnusärzte. Im Zuge des sog. Lainzer Pflegeskandals musste die zuständige Stadträtin Elisabeth Pittermann zurücktreten.

Im Laufe des Jahres 2012 wird sie die Funktion als Patientenanwältin antreten und gleichzeitig wegen Unvereinbarkeit aus dem Wiener Gemeinderat ausscheiden. An ihrer Stelle wird Alexander van der Bellen folgen.

Es besteht keine Verwandtschaft mit Peter Pilz.

Weblinks

 Commons: Sigrid Pilz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien