Thomas Wagner (Fußballspieler)

Thomas Wagner
Thomas Wagner - SV Mattersburg.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Thomas Wagner
Geburtstag 9. Oktober 1976
Geburtsort FürstenfeldÖsterreich
Position Sturm
Vereine in der Jugend
1985–1990
1990–1991
1991–06/1994
SV Rohrbrunn
SV Deutsch Kaltenbrunn
SV Rohrbrunn
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/1994–12/1994
01/1995–06/1995
07/1995–06/1996
07/1996–06/1997
07/1997–06/1998
07/1998–06/2000
07/2000–05/2010
06/2010
2011–
SV Rohrbrunn
TSV Hartberg
SV Rohrbrunn
SV Stegersbach
SV Rohrbrunn
SV Neuberg
SV Mattersburg
SV Stegersbach
SV Rohrbrunn
 
 
 
 
 
 
258 (62)
 
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 29. Juni 2010

Thomas Wagner (* 9. Oktober 1976 in Fürstenfeld) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Wagners erster Verein war der SV Rohrbrunn, wo er mit einjähriger Unterbrechung beim SV Deutsch Kaltenbrunn, in der Jugendmannschaft spielte.

Nach Ende der Jugendkarriere wechselte der gelernte Bürokaufmann zum TSV Hartberg, wo er jedoch nur eine Halbsaison blieb und wieder zum SV Rohrbrunn zurückkehrte. Sein nächster Verein war der SV Stegersbach, von welchem es wieder zurück zum SV Rohrbrunn ging. 1998 wechselte Wagner zum SV Neuberg, wo ihm sein Durchbruch gelang. Dadurch wurde die SV Mattersburg auf ihn aufmerksam und verpflichtete ihn für die Profimannschaft.[1]

Mit der SV Mattersburg gelang Wagner der Aufstieg in die Österreichische Bundesliga. Am 26. Juli 2003 kam Wagner gegen den SK Sturm Graz zu seinem Debüt in der höchsten österreichischen Liga, in dem er gleich sein erstes Bundesligator erzielte. Sein größter Erfolg war der Einzug ins Pokalfinale 2006. Wagner gehörte zu den Stammspielern der Burgenländer und hatte über 200 Spiele für Mattersburg absolviert.

Am 13. Mai 2010 beendete Thomas Wagner im Dress der SV Mattersburg im Heimspiel gegen den SK Rapid Wien (1:3) seine Profikarriere als Fußballspieler.

Einzelnachweise

  1. fußballoesterreich.at: Karrieredaten Thomas Wagner (abgerufen am 14. Mai 2010)
Thomas Wagner bei der Auswechslung in seinem letzten Spiel seiner Profikarriere beim SV Mattersburg