unbekannter Gast

Informationen zu Bergen, Alpinismus, Natur und die weite Welt#

Steinhäuser in Huth
Steinhäuser in Huth bei Shahara, Jemen
Foto: H. Hohmann

Berge#

In erster Linie ist hier die Sammlung der Bergbücher zu erwähnen, die im Austria-Forum lesbar sind. Der Alpenverein hat dem Austria-Forum die Führer zu seinen 18 Bergsteigerdörfern zur Verfügung gestellt.

Ergänzt werden diese Sammlungen durch so wunderbare Bücher wie etwa Berge, die im Wasser träumenWo sich Himmel und Erde berührenFranz Josef DornStyria premiumWien - Graz - Klagenfurt2014.

In der Sammlung von Aufsätzen, die von SchülerInnen erstellt wurden, finden sich ein paar Berichte über Berge, z.B. Alpen; dann gibt es die Beschreibung einiger Wanderungen oder exotischer Expeditionen unter Geographie (siehe vor allem die zurzeit 14 Beiträge von Hohmann!) wie etwa hinauf nach Shahara. Besoners beachtenswert sind die Beiträge von G. Jontes unter Weltreisen und Europa Nostra.

Natürlich findet man Vieles auch bei den Web-Books. Etwa indem man sich Bänder der Höhlenforschung ansieht (im suchfeld Speleo eigeben!) oder in den Lexika und im Kronprinzenwerk, aber auch in den zwei alten Büchern über "Gletscherfahrten" unter Geographie, Land und Leute, wo auch noch das eine oder ander Buch interessant sein mag.

Das Austria-Forum hat eine umfangreiche Sammlung von Bildern, wobei das "Bildlexikon" , das "Kronprinzenwerk", die Sammlung "Zwischen Wald und Gipfel" aber auch die Sammlungen über den "Hochschwab" usw. bildmäßig vieles bieten. Das große Buch Oberösterreichische Panoramen: HoamatlandJohann SteiningerLinz2014oberösterreichischer Panormabilder sei hier genau so erwähnt wie das klassische über den höchsten Berg Irans : DamavandDer höchste Berg IransKarl Gratzl et al.Weishaupt VerlagGnas2001.

Alpinismus#

Vieles überschneidet sich hier mit dem vorhergehenden Abschnitt, weshalb nur auf die Themenliste hingewiesen werden soll, in der alle berühmten Bergsteiger der Welt erfasst sind.

Natur#

Unter Natur finden sich vor allem Bilder mit oft nur wenig Text über Flora, Fauna, Fossilien, Mineralien und Haus-und Gartenpflanzen. Detailliertere Erklärungen mit vielen Links dazu im Abschnitt 3.5 wobei die tausenden Insekten- und Schmetterlingsbilder vielleicht eine besondere Erwähnung verdienen. Siehe Fauna. Die Sammlung "Natur" wird ergänzt durch "Herrliche Natur" mit oft launigen Texten. Berühmt sind die Bilder von Thomè.

Bei den Web-books finden sich viele Bücher über Natur und Naturwissenschaften wobei man bei den Web-Books durch Einagabe von "freya" im suchfeld rechts oben eine beeindruckendes Spektrum von interessanten Bücher bekommt, wie etwa AlpenpflanzenDie schönsten Bergtouren und PflanzenportraitsNorbert GrieblFreyaLinz2015 oder Pflanzen und ElementeErde, Feuer, Wasser, Luft – Eine PflanzenbetrachtungIngrid Kleindienst-JohnFreya2013!

Außerdem gibt es wichtige Bücher über Kräuter und Gartenpflanzen:

Die weite Welt#

Neben einigen geschichtlichen Büchern wie und aktuellere wie gibt es für die Geographie bei den Essays einerseits die Sammlung Geographie, oder die einzigartigen Kategorien Europa Nostra und Weltreisen, in der der Volkskundler Günther Jontes in Bild und Text über Ungewöhnliches in allen Ländern der Welt berichtet. Auch die Dokumente zur Geographie bieten Interessantes, z.B. über die beiden größten Städte in Bosnien-Herzegowina, Sarajevo und Banja-Luka.

Sehr viel mehr zur Geographie findet man in der vorwiegend englischen Sammlung Geography. Eine auch nur einigermaßen vollständige Beschreibung würde den Rahmen dieser Ausführungen sprengen, darum sei auf die Disseration, die sich weitgehend mit diesem Projekt beschäftigt, als erstes hingewiesen: Techniques for Consolidation and Exploration of Information on a WebserverRizwan MehmoodGraz2016. Aber bitte das interaktive Labor und die Visualisierungen, z.B. der Population Statistics of the world ausprobieren. Vielfältig ist die Sammlung von über 170 Geschichten über verschiedene Länder. Viele Länder sind durch große Bildsammlungen vertreten, die gut betextet sind, siehe vor allem Bilder von Gerhard Huber, Leopold Röher und (teilweise) Hermann Maurer über z.B. Griechenland. Die Bilder: Übersicht gibt alle Ländern mit gegenwärtig substantiellem Bildangebot an, und natürlich Links dorthin, die meisten Angebote mit gutem erklärendem Text. Weitere Hinweise sind z.B. auf der Seite von Gerhard Huber).

Etwa 3.000 Hochqualitative Panoramabilder und einige Panorama Videos ergänzen die Bildsammlungen.

Zu den Besonderheiten des Angebotes global-geography.org gehört es, dass man mit den Daten experimentieren kann. Etwa graphisch das Bevölkerungswachstum von Ländern vergleichen oder sich aus einer Auswahl von Ländern und Eigenschaften eine Tabelle erstellen zu lassen, wodurch man untersuchen kann, ob gewisse Eigenschaften (z.b. Dichte der Ärzte) einen Einfluss auf eine anderer Eigenschaft haben (etwa Säuglingssterblichkeit) oder Länder nach der Anzahl der Nobelpreisträger, die in diesem Land geboren wurden anordnen lassen, usw.