unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

100. Geburtstag von Franz Werfel#

Sonderpostmarke

Franz Werfel wurde am 10. September 1890 als Sohn eines reichen Handschuhfabrikanten in Prag geboren. Die Aufbruchszeit, in der er sich als Mitbegründer des Expressionismus in die Reihe der berühmtesten Persönlichkeiten dieser Zeit stellte, war der Nährboden seines genialen Werkes. Bereits 1910 erschien der Gedichtband "Der Weltfreund", es folgten "Wir sind" (1913) und der "Gerichtstag" (1919). Im Jahre 1917 wurde er ins Kriegspressehauptquartier nach Wien berufen. Dort führte ihn sein Prager Freund Egon Erwin Kisch in die Kreise des Cafe Centrals ein, wo er z.B. mit Robert Musil, Egon Friedell, Albert Paris- Gütersloh und Karl Kraus zusammentraf. Nach schaffensreichen Jahren mußte Werfel 1938, als Hitlers Truppen in Wien einmarschieren, über Frankreich und Portugal nach Amerika emigrieren. Dort starb er am 26. August 1945 an einem Herzinfarkt.