unbekannter Gast

© Österreichische Post
© Österreichische Post

75 Jahre Kärntner Volksabstimmung#

Sonderpostmarke

Unter internationaler Kontrolle der Plebiszitkommission fand am 10. Oktober 1920 die Kärntner Volksabstimmung statt, bei der sich eine überwiegende Mehrheit der betroffenen Bevölkerung für Österreich ausgesprochen hat. Mit dem Verbleib Kärntens bei Österreich wurde ein wesentlicher Beitrag für die Entstehung und Entwicklung der Ersten Republik geleistet. Das Markenmotiv zeigt die "Hollenburg". Ihr kommt eine symbolhafte Bedeutung in Kärntens Freiheitskampf, der aus dem militärischen Abwehrkampf, den diplomatischen Verhandlungen in Paris und der Volksabstimmung am 10. Oktober 1920 besteht, zu. Hier befand sich damals das Standquartier des Rosentaler Abschnittsleiters und die Sammelstelle des Kärntner Heimatdienstes sowie der Gemeindeheimaträte. Urkundlich werden die Herren der Hollenburg schon im Jahre 1142 erstmals erwähnt. Heute ist das Schloss im Besitz der Familie Dr. Kyrle, der Nachfahren des früheren österreichischen Bundespräsidenten Dr. Adolf Schärf.